Zitate ♥
Wo kein Schreiber drüber steht, stammen die Texte von Silion! Texte dürfen nicht entwendet werden!
24 - Der Verrat44 - das Silberjahrtausend45 - die Senshi46 - Endymion46 - Wie gern51 - neue Kraft für Sailor Moon59 - der Baum61 - die Trennung71 - Berthier106 - Begegnung110 - Das ist nicht fair125 - Hotaru136 - Gesehen195 - AusspracheSchneeprinzessin Kaguya
Episode 136 - Gesehen
Die 5 Freundinnen sind bei Mamoru zu Besuch und verwüsten gleich einmal seine Wohnung! Rei bietet ihm an, bei ihr im Tempel für eine gewisse Zeit einzuziehen... Diana bringt Usagi allerdings auf dumme Gedanken, indem sie mit Mamoru gehen will und aufpassen will, dass beide nicht in Versuchung geraten ....

1. Szene
Mamoru stellt sich bei Reis Großvater im Tempel vor. Usagi, Ami, Minako und Makoto beobachten heimlich das Geschehen! Eigentlich wollten alle Usagi trösten, doch Yuichiro hat wohl mehr Bedenken
Opa Hino: Es tut mir leid, dass meine Enkelin Ihnen solche Schwierigkeiten bereitet hat. Ich bitte um Verzeihung!
Mamoru: Nein. Nein. War nicht so schlimm. vergessen Sies.
Opa Hino: Natürlich können Sie unter den gegebenen Umständen selbstverständlich solange hier bleiben, wie sie möchten!
Rei: Hör auf! Sonst bringst Du Mamoru noch in Verlegenheit!
Opa Hino: ich muss sagen, ein ausgesprochen netter und hübscher junger Mann! *schielt zu Rei* Schnapp Dir sein Herz, Rei.
Rei: Opa!
Opa Hino: Dieser tempel hat eine hohe, alte Tradition. Aber leider keinen Erben. Ich hoffe ich finde denRichtigen für Rei, der mein Erbe werden kann. *hüpft um Mamoru rum* Ich finde sie wären durchaus geeignet dafür.
Usagi: Was fällt dem ein! Ich kann Mamoru nicht hier lassen!
Makoto: Nein! Nicht! *hält Usagi zurück*
Usagi: Lass mich los! Ich will zu Mamoru!
Yuichiro: nur keine Angst! Er hat mich noch nie versucht mit Rei zu vrkuppeln, obwohl ich hier lebe! Es besteht also keine Gefahr!
Usagi: Das er ihn nicht mit Rei verkuppeln will, versteh ich.
Ami: ich glaub auch nicht, dass Du Dir Sorgen machen musst. Obwohl es stimmt, dass vorher Rei mit Mamoru befreundet war...
Yuichiro: *ungläubig* Er war mit ihr befreundet?
Makoto: Ami!
ChibiUsa: Stimmt es, was Du gesagt hast?
Minako: Das ist doch eine uralte Geschichte.
Makoto: Genau! Rei macht sich nichts mehr aus Mamoru! *winkt ab*
Ami: ja! Sie hat erst kürzlich gesagt, dass sie auf der Suche nach einer neuen Liebe ist.
Yuichiro: Auf der Suche? Neue Liebe? *schreit und läuft gegen Baum*
Ami: Das hat wohl nichts geholfen ...

2. Szene
Mamoru ist also im Tempeleingezogen ... und um sich zu entspannen nimmt er ein Bad... Rei hat allerdings auch zur selben zeit den selben Gedanken ...
Rei: Ahh! *rot im gesicht und Augen zuhaltend*
Yuichiro: Zur Stelle? Was ist passiert? *sieht Mamoru im Bad* Oh! Rei, was geht hier vor?!
Rei: *schlägt Yuichiro* IDIOT!
Yuichiro: Aber, aber ich ...
Rei: Warum hast Du mir nicht gesagt, dass Mamoru im bad ist, als wir uns grad begegnet sind! *rennt weg*
Yuichiro: Warte!
Mamoru: *sitzt in Wanne*
Yuichiro: *wütend* Ah! Du siehst ja sehr entspannt aus, oder?
Rei: im Zimmer angekommen* Das halte ich einfach nicht aus!
Usagi: *aus Versteck* Was ist passiert?
Rei: Wer ist da?
Usagi: Ich! Wer sonst?
Rei: Usagi... Was willst Du so spät noch hier?
Usagi: Zeit spielt für Frauen, die lieben keine Rolle! Du sagst mir jetzt sofort, wo Mamoru ist! Verstanden?
Rei: Spiel Dich nicht so auf! Er nimmt ein Bad!
Usagi: Ein Bad? *grübbelt* Stellt sich die Frage: Hast Du heimlich geguckt?
Rei: *erschrickt*
Usagi: Raus mit der Sprache! Sofort!
Rei: *rot angelaufen* Ich habs wirklich nicht mit Absicht gemacht.
Usagi: *wütend* Du hast ihn gesehen?
Rei: Aber nur von hinten..
Usagi: *weinerlich* Du hast ihn gesehen
Rei: Na und? Es war seine Schuld. Schließlich war er dort!
Usagi: *schreiend* Du hast ihn gesehen!!!
Rei:Schrei mich nicht so an!
Usagi: Aber Du hast ihn gesehen!!!
Rei: Es war doch nur ein kurzer Augenblick!
Usagi: Du hast ihn gesehen!!!