Chocolate Christmas ♥
Wo kein Schreiber drüber steht, stammen die Texte von Silion! Texte dürfen nicht entwendet werden!
Während sich alle auf Weihnachten freuen, hat es Ryoko Handa gleich doppelt schlecht erwischt. Schließlich hat sie am 24. Dezember Geburtstag und ist wie jedes Jahr um diese Zeit allein. Da tröstet sie auch nicht der riesige Torte, die ihr Vater ihr zustellen lies.
Um aus dem Altagstrott zu entfliehen, beschließt sie kurzerhand ihrem Lieblingsradiomoderator Choco, der am selben Tag ebenfalls einsam vorm Mikrofon sitzt, zu besuchen und gemeinsam mit ihm ihre Geburtstagstorte zu vertilgen. Leider läuft alles anderes und Ryoko kommt ihrem Schwarm Choco einfach nicht näher und so nimmt sie trotz Schulverbot die Arbeit im Radiosender als Postsortiererin für Choco - natürlich ihn in dem ganzen Jahr, wie sie nun dort arbeitet, je zu Gesicht zu bekommen.
Dafür lernt sie Keiki Ohara kennen, einen Jungen der die gleiche Schule besucht und Ryoko wird öfters von ihm geärgert. So entwickelt sich nach und nach eine recht gute Freundschaft zwischen den Beiden. Schließlich schlägt Ryokos große Stunde. Choco fehlt ein Texter und so soll sie ihm behilflich sein. Voller Erwartung betritt sie den Raum, um Choco das erste Mal in die Augen zu schauen - zu aller Überraschung ist Choco nämlich nur ein Synomym für Keiki gewesen. Allerdings scheint es erst kein HappyEnd zu geben, denn dieser wiederrum hat sich in ein unbekanntes Mädchen verliebt, welche ihm vor einem Jahr eine Torte zu Weihnachten schenkte... Tja und dieses unbekannte Mädchen ist niemand anderes als Ryoko!
So haben sich zwei Herzen ein Jahr lang gesucht und doch noch gefunden!

Ryoko Handa hat am 24. Dezember Geburtstag und fühlt sich dabei recht einsam. Ihr vater ist immer auf Reisen und so feiert sie stets allein. Doch dieses Weihnachten beschließt sie ihr Leben zu ändern und ihrem Schwarm Choco zu treffen, der ebenfalls am 24. Dezember Geburtstag hat und auch wie sie an diesem Tag recht einsam ist. Allerdings klappt ihr Plan nicht so ganz und sie arbeitet ersteinmal in der Nähe von Choco, bis sie ihn ein Jahr nach dem 1. Versuch ihn zu treffen endlich sieht.

Choco ist Ryokos Schwarm, den diese noch nie zu Gesicht bekommen hat. Allerdings ist Choco nur ein Synonym für Keiki Ohara, welchen Ryoko bereits kennengelernt hat und zwischen Beiden hatte sich eine zarte Romanze entwickelt. Beide jedoch meinten jemanden anderes zu lieben, er liebte das unbekannte Mädchen, dass vor einem Jahr mit ihm gemeinsam Geburtstag feiern wollte und sie liebte den noch nie gesehenen Choco...