Miss Rain ♥
Wo kein Schreiber drüber steht, stammen die Texte von Silion! Texte dürfen nicht entwendet werden!
Dieser Manga umfasst 5 verschiedene Kurzgeschichten, wovon nur die erste Namensgeber für den Bandnamen ist.

"Miss Rain" heißt eigentlich Rena Kuramitsu modelt neben der Schule. Ihren Kosenamen erhielt sie, weil egal wo sie unterwegs ist, es beginnt zu regnen... Die Geschichte ähnelt ein wenig dem Märchen vom Aschenputtel. Nur das hier das Aschenputtel zu Beginn vom Prinzen nicht erwählt wird. Ihr Prinz Kei fordert nämlich ein anderes Mädchen zum tanzen auf, Rena ist darüber so entsetzt, dass sie die Flucht ergreift und weinend weg rennt, dabei verliert sie ihren Schuh. Kei findet ihn und liest im Schuh den Labelnamen: "Miss Rain" und so macht er sich auf Suche nach ihr und es stellt sich nun die Frage ob sie sich finden oder nicht :)


Die zweite Geschichte namens "Boku no Pierce Girl" bedeutet soviel wie "Mein Mädchen mit dem Ohrring" und erzählt die Geschichte von Yuumi. Yuumi und Yuuki sind Zwillinge und unterscheiden sich nur geringfügig von einander. Der Unterschied macht hauptsächlich Yummis Ohrring aus. Beide sind unzertrennlich und gaben sich einst ein Versprechen ab, immer zueinander zu halten, selbst wenn sie sich verlieben. Und so geschieht es bald dass Kageura gefallen an Yuumi findet und Yuumi muss sich entscheiden, entweder erwidert sie die Liebe Kageuras oder sie hält das Versprechen ihrem Bruder gegenüber ...


"July Marmalade Birthday" erzählt von Moriyama Miina. Miina ist endlich 16 Jahre alt geworden und schwärmt für ihre Jugendliebe Amari, doch dieser sieht in ihr nur den guten Kumpel. Es scheint vielmehr so, dass er kaum von ihr Notiz nimmt. Doch eines Tages findet Miina in ihrem Schulschrank ein Glass Marmelade. Ihre beste Freundin gibt ihr zu verstehen, dass es sicher eine Liebesgabe eines Verehrers sei und alsbald steht fest, dass Tsukamoto der Verehrer sei, denn dieser arbeitet in einer Bäckerei, wo genau diese Marmelade verkauft wird. Doch Miina will keinen anderen Verehrer als Amari!


Tokai Mima fühlt sich vom Glück verlassen, so hat sie die Interesse an der Schule verloren und auch an allen anderen Dingen des Lebens. Ihre Eltern wissen sich keine andere Lösung, als ihr einen Privatlehrer zu geben. So tritt Maejima in ihr Leben und sie beginnt die gemeinsame Zeit zu genießen. Aber als er Sawako anfängt u beachten, wird sie eifersüchtig. Sawako ist ihre große Schwester und hat alles, was sie nicht hat. So ist "Maigo no Swing", zu deutsch "verlorene Kinderschwingen" eine nachdenkliche Erzählung über das Aufwachsen, darüber seinen eigenen Weg zu finden und seine ganz eigene Einmaligkeit zu entdecken.


Yumiko bekam eines Tages einen Hund von ihrem Nachbarn Toshi geschenkt, bevor dieser wegzog. Seitdem waren sie und ihr Hündchen Aniline unzertrennlich. Eines Tages kehrt Toshi zurück, doch er scheint die Beiden nicht wieder zuerkennen. Allerdings ist er immer zur Stelle, wenn es Schwierigkeiten gibt und so ist klar, dass alles aufgelöst wird und alle drei für "Immer zusammen" bzw. " "Itsumo Isshou ne" sind XD.